Unser Metier: Ein- und Austragen, Fördern und Lagern

24. Februar 2014

Die Firma zählt zu den führenden Herstellern für die Verfahrenstechnik schwer fließender Schüttgüter, mit inzwischen weltweit über 4000 installierten Anlagen. (Wirtschaft Regional)

Die größten Klärschlamm-Lagersilos Europas mit dreigeteilten SHW-Gleitrahmen stehen im britischen Davyhulme.

Die Sparte Verfahrenstechnik wurde im fast 650 Jahre alten Traditionsunternehmen Schwäbische Hüttenwerke 1968 gegründet. Nach knapp 40 Jahren als eigenständige Abteilung löste sich diese 2006 als unabhängiges Unternehmen SHW Storage & Handling Solutions GmbH (SHS) aus dem Konzern. Achim Brommer fungiert seither als Geschäftsführer. Heute beschäftigt SHW SHS 75 Mitarbeiter. Die Firma zählt zu den führenden Herstellern für die Verfahrenstechnik schwer fließender Schüttgüter, mit inzwischen weltweit über 4000 installierten Anlagen.

Im Dezember 2011 hat die SHW SHS die neue Produktionsstätte im Hüttlinger Gewerbegebiet Süd bezogen. Der Neubau wurde damals in Rekordzeit von nur acht Monaten realisiert, der geplante Kostenrahmen von 5 Millionen Euro wurde eingehalten. Die rund 40 auf 90 Meter große Produktionshalle mit Verwaltungstrakt und Betriebskindergarten war ein Quantensprung für die SHW SHS, die vorher auf dem Wasseralfinger SHW-Werksgelände in mehreren Gebäuden als Mieter fungierte.

Die Fertigungslogisitik in der neuen Halle wurde optimiert, dadurch konnten die Produktionskosten gesenkt und der Output bei gleicher Man-Power gesteigert werden. "Kommunikationsinseln zwischen den einzelnen Abteilungen sorgen für einen direkten und schnellen Austausch", erklärt Achim Brommer die Vorteile.

Die Geschäftstätigkeit von SHW SHS unterteilt sich in die drei Sparten "Umwelt und Energie", "Papier und Zellstoff" sowie den Bereich "Holz und Holzverarbeitung". Die Holzsparte trägt mit 51% am stärksten zum Umsatz bei, wobei der Anteil projektabhängig stark schwankend ist. Die Energie- und Umwelttechnik macht 24% am Umsatz aus, und besitzt nach Einschätzung Brommers die größten Wachstumschancen im Produktportfolio. Papier und Zellstoff liegen bei knapp 10% Umsatzvolumen. "Im Energiesektor beschäftigen wir uns mit Kunststoffen, Papierfaserstoffen und anderen Ersatzbrennstoffen, die einer thermischen Verwertung zugeführt werden."

Aktuell rüstet SHW SHS in Indonesien zwei bestehende Kohlekraftwerke auf das Co-firing mit Biomasse um. Dadurch wird Energie CO2-neutral gewonnen und die Abfalllagerung eines großen Papierherstellers, der mehr als 30 solcher Anlagen betreibt, könne erheblich reduziert werden. "Bei der Umrüstung von Kohle auf Biomasse handelt es sich um eine Pilotanlage, die durchaus Folgeaufträge für uns generieren kann", beschreibt Achim Brommer.

Im Umweltbereich transportieren die Anlagen von SHW SHS Klärschlämme, bevor sie gänzlich getrocknet sind. Im Holzbereich kommen die Anlagen aus Hüttlingen bei der Spanplattenproduktion oder der Verarbeitung von Spänen und Hackschnitzeln zum Einsatz.

Die wirtschaftliche Entwicklung von SHW SHS stellt sich sehr positiv dar. 2013 konnte gegenüber 2012 ein Umsatzwachstum von 19 Prozent erreicht werden. "Unsere Zukunft hängt stark von der Entwicklung der Weltwirtschaft ab. Mittel- bis langfristig rechne ich mit weiterem Umsatzwachstum, da wir als Austragungsspezialist die höchste Variation in den Anwendungsmöglichkeiten besitzen", prognostiziert Achim Brommer. "Um die Marktposition halten zu können, legen wir großen Wert auf qualifizierte und gut ausgebildete Nachwuchskräfte. Daher gibt es bei uns im Haus vielseitige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten."

Schwesterunternehmen VKT ist Verschleißschutzprofi
Überall, wo im Maschinen- und Anlagenbau Verschleißprobleme auftreten, kann die Gesellschaft für Verschleißschutz und Klebetechnik mbH (VKT) aktiv werden. Um die Laufzeit der verschleißbehafteten Anlagenkomponenten deutlich zu verlängern, bietet sie den effektiven Verschleißschutz Infinite Shield. "Das Produkt besteht aus keramischen Elementen mit exzellenten Verschleißschutzeigenschaften und einem speziellen Verfahren, mit dem die Keramik mittels Hochleistungskleber auf das Bauteil aufgebracht wird", erklärt Thomas Wolter, Gesellschafter der VKT. "Unsere Exportquote liegt bei über 60%, wir liefern nach Österreich, Frankreich, Japan, Malaysia, den USA, Kanada und Großbritannien", beschreibt Klaus Schröder, ebenfalls Gesellschafter von VKT, das Marktpotenzial.

Wirtschaft Regional
Erscheinungsdatum: 24.02.2014

Service-Center

Service-Center

+49 (0) 151-15142282

 Mehr >>

Aktuelles

Aktuelles
International Biomass Conference, Savannah/GA, USA

18. - 20. März 2019
Die größte Biomasse-Konferenz der Welt

 Mehr >>

LIGNA, Hannover

27. - 31. Mai 2019
Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions Inc. in Atlanta/USA

Seit 01. Oktober 2015 betreibt die SHW Storage & Handling Solutions GmbH ein Tochterunternehmen in den USA in Atlanta, die SHW-SHS Inc.

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions GmbH | Wasseralfinger Straße 60-66 | 73460 Hüttlingen, Germany
Telefon: +49 (0) 7361/5280-0 | info@shw-shs.de