SHW-SHS ist in Hüttlingen angekommen

10. März 2012

Ungewöhnlich illuminiert hat am gestrigen Freitagabend das neue Werk von SHW-SHS (Storage & Handling Solutions) auf den Hüttlinger Kocherwiesen Eindruck gemacht. (Ipf & Jagst Zeitung)

SHW-SHS-Geschäftsführer Achim Brommer (Mitte) zeigt Landrat Klaus Pavel (rechts) und Hünttlingens Bürgermeister Günter Ensle (links) eines der Produkte seines Unternehmens.

Der Grund: Die Unternehmerfamilie Brommer hat Geschäftspartner, Freunde des Unternehmens, Mitarbeiter sowie Vertreter aus Kommunal- und Kreispolitik zur offiziellen Eröffnung des neuen Standorts geladen. Und die sind zahlreich erschienen, auch die internationale Gästeliste las sich gut: So haben sich Gäste aus Taiwan, Malaysia, Frankreich, Spanien und aus England von den neuen Räumlichkeiten des international tätigen Unternehmens beeindrucken lassen.
So blitzeblank wird man die Produktionshalle von SHW-SHS lange nicht mehr sehen. Denn dem Unternehmen geht es gut, die Zukunftsaussichten zaubern Geschäftsführer, Achim Brommer, bei seiner Begrüßungsrede ein Lächeln ins Gesicht, während es sich die rund 300 Gäste an den festlich geschmückten Tischen in der Halle gemütlich machen. "Ich bin schon gefragt worden, ob wir uns mit dieser Halle in Zukunft nicht mehr auf Events verlagern", so Brommer einleitend. "Das werden wir aber lassen, wir werden das tun, was wir gut können." Die Eröffnung zeige, dass SHW-SHS in der Vergangenheit einiges richtig gemacht habe. "Und für die Zukunft haben wir auch noch einiges vor." Brommer unterstrich, dass zum wirtschaftlichen Erfolg auch eine zeitgemäße Personalpolitik gehöre, vor allem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sei ein Feld, das man nicht der Politik überlassen dürfe. Mit dem voraussichtlich im Herbst diesen Jahres in Betrieb gehenden Kindergarten im Verwaltungsgebäude wolle man hier ein Zeichen setzen. Brommer ließ es sich nicht nehmen, auch drei Auszubildenden ihre Zeugnisse zu überreichen, leider war nur einer anwesend.
Landrat, Klaus Pavel, beschwor einmal mehr den "Raum der Talente und Patente". Er bedankte sich bei der Familie Brommer, dass sie in der Region investiert habe. "Sie haben mit der Gemeinde und dem Kreis eine gute Partnerschaft gewählt", so Pavel. Der Bau des neuen Standorts in knapp einem Jahr sei eine Meisterleistung.
Hüttlingens Bürgermeister, Günter Ensle, wollte da natürlich nicht nachstehen. "Sie haben einen Standort gewählt, der besser nicht sein könnte", sagte der Schultes im Hinblick auf die verkehrsgünstige Anbindung - die Nähe zur Westumgehung, zur Autobahn und auch nach Wasseralfingen spreche für sich. "Heute ist ein guter Tag für Ihr Unternehmen und für die Gemeinde Hüttlingen", so Ensle weiter. Das Geld, das die Gemeinde in die Erschließung des Geländes investiert habe, sei bestens angelegt.
Nach einem Grußwort von Ulrich Hermani vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA), der ebenfalls nur voll des Lobes für die Familie Brommer war, gab es für diese noch ein Geschenk der Belegschaft: einen Baum, der auf dem Betriebsgelände gepflanzt werden soll. Danach ging es für die geladenen Gäste über in ein Abendprogramm bis weit nach Mitternacht.

Am morgigen Sonntag ist von 11 bis 17 Uhr auf dem Werksgelände von SHW-SHS im Gewerbegbiet "Hüttlingen-Süd" Tag der offenen Tür.

Ipf & Jagst Zeitung Erscheinungsdatum: 10.03.2012

Service-Center

Service-Center

+49 (0) 151-15142282

 Mehr >>

Aktuelles

Aktuelles
International Biomass Conference, Savannah/GA, USA

18. - 20. März 2019
Die größte Biomasse-Konferenz der Welt

 Mehr >>

LIGNA, Hannover

27. - 31. Mai 2019
Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions Inc. in Atlanta/USA

Seit 01. Oktober 2015 betreibt die SHW Storage & Handling Solutions GmbH ein Tochterunternehmen in den USA in Atlanta, die SHW-SHS Inc.

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions GmbH | Wasseralfinger Straße 60-66 | 73460 Hüttlingen, Germany
Telefon: +49 (0) 7361/5280-0 | info@shw-shs.de