SHW SHS nimmt Bau in Angriff

12. Mai 2011

Anlagenbauer möchte im Dezember von Wasseralfingen nach Hüttlingen ziehen und investiert 5 Millionen Euro (Schwäbische Post)

Halfen beim Ausheben der Fundamentgräben: v.li.: Otto Debatin (BW Bank), Günter Ensle, SHW SHS-Betriebsrat Horst Brehm, die Gesellschafter Achim und Vater Hans-Peter Brommer, Björn Stuba (SPB), Veysel Geneci /(Generalunternehmer PUR), Architekt Stefan Abé, Gunnar Stuba (SPB) sowie Joachim Zorn (Stadtland-Ingenieure).

Rund 14 Monate nach der Entscheidung, den Standort Wasseralfingen in Hüttlingen einzutauschen, gab die SHW Storage & Handling Solutions GmbH (SHS) in den Kocherwiesen den Startschuss für den Neubau einer Fertigungshalle sowie einem Bürotrakt. "Herzlich Willkommen", rief Hüttlingens Bürgermeister Günter Ensle den Bauherren zu. Ab 2012 sollen verfahrenstechnische Anlagen für schwerfließende Schüttgüter nun in Hüttlingen gebaut werden.

"Wir haben alles gut vorbereitet. Der Neubau auf dem 12 000 Quadratmeter großen Gelände ist für SHW SHS ein großer Schritt"", sagte deren Geschäftsführer Achim Brommer. Am alten Standort sei das Unternehmen aufgrund der räumlichen Aufteilung an Kapazitätsgrenzen gestoßen, die teilweise auch die Qualität der Produkte zu beeinträchtigen drohten. Brommer: "Unsere Kunden haben von uns diesen Schritt erwartet." Im insgesamt 5 Millionen Euro teuren Vorhaben wird die Bürofläche auf rund 1000 Quadratmeter verdoppelt werden, die Produktionsfläche wird mit rund 3500 zusammenhängenden Quadratmetern nur unwesentlich größer sein als am bisherigen Standort, jedoch einen Teststand beinhalten. Ebenfalls Platz finden wird das SHW SHS-Tochterunternehmen VKT mit sieben Mitarbeitern im Neubau - wie bisher am alten Standort.
Insgesamt werden ab 2012 dann 75 Mitarbeiter in den Kocherwiesen arbeiten. Hält der gute Auftragseingang in diesem Jahr an, sollen es bald mehr sein. "Der Auftragseingang ist derzeit auf dem Umsatzniveau von vor der Krise. Deshalb möchten wir 2012 weiter wachsen und sind diesbezüglich zuversichtlich", sagte Achim Brommer. 18 Millionen Euro hatte der Vorkrisenumsatz betragen. 2009 lag er bei 15 Millionen Euro, 80 Prozent der Aufträge gehen bei SHW SHS in den Export.
Bürgermeister Günter Ensle freute sich, dass in der eher strukturschwachen Gemeinde "ein Traditionsunternehmen wie SHW SHS den Standort stärkt". Das Gelände werde optimal an die Westumgehung angebunden, trotzdem sei der Ortskern nicht weit entfernt. Mit dem Hochwasserschutz und der Renaturierung des Kochers hätte die Gemeinde ihren Beitrag zur Sicherung der Ansiedlung gebracht.
Für den Remshaldener Generalunternehmer PUR betonte Karl-Heinz Payr, dass alle Gewerke in der Region vergeben worden seien. Er  bemühe sich um ein termingerechtes Fertigstellen. Die architektonische Planung des in Massivbauweise zu erstellenden Bürogebäudes hatte Stafan Abé aus Freiburg inne, die Konzeption für die als Stahlbaukonstruktion auszuführende Halle haben die SPB Ingenieure aus Lauchheim ausgearbeitet.
Derzeit prüfe SPB, wie der Heiz- und Kühlbetrieb mittels einer grundwassergespeisten Wärmepumpe gestaltet werden könne, sagte Projektingenieur Björn Stuba. Die Halle werde mit einer Fußbodenheizung ausgestattet sein. Wichtig war den Planern, bei der Außenanlage technische Gesichtspunkte mit einem Mehrwert für die Beschäftigten zu verbinden; beispielsweise den Regenrückhalt mit einem Teich. "In den Gebäuden gibt es für Arbeiter und Büroangestellte einen gemeinsamen Pausenbereich, um die Kommunikation zu fördern", betonte Stuba. SPB ist seit längerem bereits mit SHW SHS eine Symbiose eingegangen. Das Planungsbüro begleitet alle Projekte des Anlagenbauers bezüglich der Tragwerksplanung.
Im Dezember soll die 85 auf 40 Meter große Halle sowie das zweistöckige Verwaltungsgebäude samt Kindertagesstätte für zehn Kinder stehen und an Weihnachten werden bei SHW SHS die Umzugskartons gepackt.

Schwäbische Post Erscheinungsdatum: 12.05.2011

Service-Center

Service-Center

+49 (0) 151-15142282

 Mehr >>

Aktuelles

Aktuelles
International Biomass Conference, Savannah/GA, USA

18. - 20. März 2019
Die größte Biomasse-Konferenz der Welt

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions Inc. in Atlanta/USA

Seit 01. Oktober 2015 betreibt die SHW Storage & Handling Solutions GmbH ein Tochter-unternehmen in den USA in Atlanta, die SHW-SHS Inc.

 Mehr >>

SHW Storage & Handling Solutions GmbH | Wasseralfinger Straße 60-66 | 73460 Hüttlingen, Germany
Telefon: +49 (0) 7361/5280-0 | info@shw-shs.de